Solarenergie Photovoltaik - tdf2004.de

Solarenergie Photovoltaik

Solarenergie Photovoltaik, es klingt wie ein Zauberwort und auch wieder nicht, da es das Wort Energie enthält. Damit sind wir beim größten Problem der letzten Jahre, der Energiekostenverteuerung. Sie trifft uns alle und für keinen ist es wichtig, warum die Preise immer teurer werden, ob durch Spekulation wie beim Öl oder mit der irrigen Aussage, dass der Preis vom Gas am Öl hängt. Da kommt uns ‘Solarenergie Photovoltaik’ gerade richtig, die direkte Umwandlung von Strahlung und Sonnenenergie in elektrische Energie. Bei der modernen Technik geht es um Strahlung und Sonnenschein, die eingefangen und umgewandelt werden, denn nicht immer scheint nur die Sonne in unserer Region. Forschung und Industrie schafften es, dass die Strahlung auch ohne Sonnenschein Geräte bedienen kann, wie die Taschenrechner oder Parkscheinautomaten. Effektiver ist die Solarenergie beim Aufstellen von Großflächen der Photovoltaiktechnik auf Dächern oder auf sonstigen, wenig besser zu nutzenden, Freiflächen. Aber Photovoltaik gilt nur als Teilbereich des großen Spektrums der Solartechnik.

Entdeckung des photoelektrischen Effekts

Bereits 1839 wurde der photoelektrische Effekt von dem französischen Physiker Alexandre Edmont entdeckt. Später haben verschiedene Wissenschaftler die Wirkung bestätigt, z.B. im Selenkristall, sodass ab dieser Zeit der Durchbruch für die Forschung erreicht war. Als im Jahre 1905 dann noch Albert Einstein den Photoeffekt für alle verständlich und richtig erklären konnte, wofür ihm 1921 der Physik-Nobelpreis verliehen wurde, überschlugen sich weltweit die Forschungsanstalten mit Meldungen immer größerer Wirkungsgrade der Solarenergie Photovoltaik.

Nutzung der Solarenergie Photovoltaik

Aber es konnte nur um die Nutzung einer Technik gehen, wenn sie zu ökonomischen Bedingungen zu haben war, wie heute. Als in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts die Energiekrisen und auch das Denken zu einem gestiegenen Umweltbewusstsein führten, und man offen sagte, dass die Ölvorkommen nicht unendlich seien, kam es zu einem endgültigen Umdenken und den praktischen Einsätzen. Selbst Architekten, die man ansonsten für Individualisten hält, die ihre eigenen Ideen haben, fingen an, die
Solarenergie Photovoltaik im frühen Stadium ihrer Planungen bereits in die Überlegungen einzubeziehen. Man kann Deutschland zu einem der Vorreiter zählen, die die neuen Energien in eine Gesetzgebung fassten, dem EEG - Erneuerbare-Energie-Gesetz, und auch heute noch finanzielle Anreize bieten, wenn sich Bauherren für die Solartechnik entscheiden.

Wenn man sich vor Augen führt, dass die Sonne jährlich das 15.000-fache des Primärenergieverbrauchs, wie Fachleute das sagen, der Menschheit in Form ihrer Strahlen auf die Erde schickt, dann spürt man, ohne die Größenordnungen abschätzen zu können, das es auch für nachfolgende Generationen noch viel zu tun gibt in Sachen Solarenergie Photovoltaik.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.